Jonas Stadlbauer (Foto: Hubert Lankes)

Jonas Stadlbauer

Posaune / Basstrompete

 

Jonas Stadlbauer (geb. 1997) erhielt ab 2014 die Hochbegabtenförderung für Posaune an der Hochschule für Musik in Nürnberg. Seit 2016 belegt er dort den Studiengang Blechblasinstrumente mit Hauptfach Posaune. Im Jahr 2017 wurde Jonas Stadlbauer mit dem Förderpreis der Hildegard-Schmalzl-Musikstiftung ausgezeichnet, 2018 gewann er im Zuge der Bayerischen Orchesterakademie ein Praktikum bei den Hofer Symphonikern. Von September 2019 bis März 2020 war er als Akademist an der Komischen Oper Berlin tätig. Ab Mai 2020 erhielt er eine Festanstellung bei den Münchner Symphonikern als stellvertretender Solo-Posaunist. Weitere professionelle Erfahrung konnte er durch mehrere Engagements bei namhaften Orchestern wie u.a. dem Rundfunkorchester München, dem Münchener Kammerorchester und der Württembergischen Philharmonie Reutlingen sammeln.